Produkte länger nutzen

 Die DHB-Verbraucherberatung informiert zur nachhaltigen Nutzung und Reparaturfreundlichkeit von Geräten

 Die Herstellung von neuen Elektro- und Elektronikgeräten ist mit einem hohen Energie- und Ressourcenverbrauch verbunden. Trotzdem werden sie von Verbraucherinnen und Verbrauchern immer früher weggeworfen. Verbraucher diskutieren in diesem Zusammenhang verärgert über kürzere Haltbarkeit der Produkte oder von den Herstellern eingebauten Verschleiß. Aber der Grund für die Trennung vom noch eigentlich noch funktionsfähigen Produkt liegt häufig auch am rasanten technischen Fortschritt und dem Wunsch nach einem modernen Gerät mit mehr Funktionen. Doch selbst bei sachgerechter Entsorgung können die wertvollen Ressourcen nicht vollständig zurückgewonnen werden. Deshalb gilt: Nutzen Sie Ihre Produkte so lange wie möglich.

 Eine neue Broschüre des Umweltbundesamts gibt Tipps wie Verbraucherinnen und Verbraucher die Nutzungsdauer von Elektro- und Elektronikgeräten verlängern, Verbraucherrechte zu Gunsten der Umwelt nutzen und bei einem Neukauf langlebigere und reparaturfreundliche Geräte erkennen können. Auch auf Online-Portale mit Reparaturanleitungen und Repair Cafés wird hingewiesen.

Diese Broschüre gibt es nur als Download auf der Homepage des Umweltbundesamts unter www.umweltbundesamt.de/publikationen/produkte-laenger-nutzen-tipps-zu-verbraucherrechten.