Reisebuchungen im Internet

Die nächste Urlaubsreise buchen von zu Hause aus, dies wird immer beliebter. Doch hierbei gilt es einiges zu beachten. „ Grundsätzlich besteht kein Widerrufsrecht bei Reise- und Beförderungsverträgen,“ betont Bettina Semsch von der Verbraucherberatung Alsfeld. „Nehmen Sie sich daher Zeit, um alles in Ruhe durchzulesen, bevor Sie weiterklicken.“

Prüfen Sie, ob und welche Gebühren das Portal nimmt und welche Zusatzkosten gegebenenfalls anfallen, z.B. beim Einchecken am Flughafen, Gepäck oder Gebühren bei Zahlung mit Ihrer Karte. Denn ansonsten kann sich ein vermeintlich günstiges Angebot als richtig teuer erweisen.

Achten Sie unbedingt darauf, dass die Daten korrekt angegeben werden. Ein falsch geschriebener Name kann zu erheblichen Unannehmlichkeiten und Kosten führen.

Die einzelnen Reiseleistungen sollten vollständig und eindeutig beschrieben sein. Sobald Sie die Buchungsbestätigung erhalten haben, kontrollieren Sie, ob alle Angaben stimmen.