Noch bis zum 14. Februar ist die Ausstellung „Stromeinsparung im Haushalt“ im Rathaus Volkmarsen zu den bekannten Öffnungszeiten zu sehen, die am vergangenen Montag vom Volkmarser Bürgermeister Hartmut Linnekugel, Anne Mitschulat, Vorsitzende des DHB-Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e.V. (DHB) Kooperationspartner der „Hessischen Energiespar-Aktion“ und Klaus Fey (HESA) eröffnet wurde.

Im Schnitt verschlingt ein privater Haushalt zwischen 3.500 und 4.000 Kilowattstunden pro Jahr. "Der Verbrauch steigt seit Jahren stetig", sagt Klaus Fey von der „Hessischen Energiespar-Aktion“. Dabei ließe sich der Bedarf geradewegs halbieren, so Anne Mitschulat. „Voraussetzung zum Stromsparen sei zum einen der Wille zur Verhaltensänderung, zum anderen, müssen die Verbraucher in der Lage sein dies zu tun. Das wiederum setze Aufklärung und Beratung voraus.

Stromsparen bedeute nicht zwangsläufig Komfortverlust, unterstreicht Anne Mitschulat.

Wo sich die üblichen Stromfresser verbergen, listet die Ausstellung anschaulich auf. Zehn Tafeln geben Einblicke in die typischen Energiefresser. Dazu zählen Elektrogeräte in der Küche oder im Waschkeller, die älteren Datums sind. Sie verschlingen geradezu die Energie. Wer an einen Austausch gegen technisch ausgereifte Modelle denkt, hat Fey zufolge im EU-Label eine verlässliche Orientierung zu den Einsparpotenzialen. Mittlerweile konnte aufgrund rasanter technischer Entwicklungen sogar eine Kategorie A+++ eröffnet werden.

„Es kann gar nicht genug Aufklärung zum Stromsparen im Haushalt geben“, so Anne Mitschulat und betont, dass sich der DHB seit vielen Jahren für ressourcenschonendes, nachhaltiges Führen des privaten Haushaltes einsetzt und Unterstützung bietet.

 Begleitend zur Ausstellung finden Sie unter www.energieland.hessen.de die Broschüren „Strom effizient nutzen“ – Wegweiser für Privathaushalte zur wirtschaftlichen Stromeinsparung ohne Komfortverzicht“ sowie „Besonders sparsame Haushaltsgeräte als download.

Weitere Informationen: Unter www.energiesparaktion.de gibt es 14 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken sowie eine Energieberaterliste.

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

> zurück zur Übersicht