Apfelküchle im Bierteig

für ca. 12 Apfelküchle

 

Knackig, saftig und süß! Wenn ich an Äpfel denke kommt mir das als erstes in den Sinn. Sie sind ein regelrechtes Superfood. In ihrer Schale stecken besonders viele Vitamine und Mineralstoffe deshalb achtet beim Kauf auf ungespritzte Ware und lasst die Schale einfach dran. Auch bei diesem Rezept könnt ihr gerne auf das Schälen verzichten.

 

Zutaten

3 Äpfel

50 g Zucker

250 ml Bier (Hefeweizen, oder alkoholfreies Bier)

9-10 EL Mehl

2 Eier

Zimt

Öl zum Braten

 

Quelle: Pixabay

 

Zubereitung

Eier, Zucker und Hefeweizen miteinander vermischen und so viel Mehl hinzugeben bis der Teig zähflüssig wird (ca. 9-10 EL).

Äpfel waschen, schälen und in Ringe schneiden.

Apfelringe im Teig wenden und in einer Fritteuse oder einer Pfanne mit reichlich Öl braten bis sie goldbraun sind.

Abtropfen lassen und mit Zucker und Zimt bestreut servieren.

 

Guten Appetit!