Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Für 5-6 Personen

Zubereitungszeit ca.40 min.

Die Tage werden wieder kürzer und es wird merklich kälter. Zeit um mal wieder eine leckere Suppe oder einen Eintopf zu kochen. Gerade auch für kleinere Kinder ist die etwas dickere Konsistenz der Suppe einfacher zu essen und durch das pürieren kann man noch das eine oder andere Gemüse reinschmuggeln.

 

Zutaten

800g Kürbisfleisch (Hokkaido)

600g Möhren

1 Zwiebel

Ingwer (daumengroß)

2 EL Butter oder Öl

1L Gemüsebrühe

500ml Kokosmilch

Salz, Pfeffer

Sojasoße, nach Geschmack

ein Spritzer Zitrone

 

Quelle: Pixabay

 

Zubereitung

Kürbis waschen, entkernen und würfeln, die Karotten in Scheiben schneiden. Zwiebel und Ingwer in Würfel schneiden. Ihr braucht es nicht sehr klein schneiden, denn wir pürieren die Suppe noch.

 

Alles zusammen in einen Topf geben und mit Butter/ Öl andünsten.

Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15-20 min. weichkochen. Anschließend alles sehr fein pürieren.

 

Kokosmilch unterrühren, mit den restlichen Zutaten abschmecken und nochmal erwärmen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!